Glaubenswelt und Folklore der sibirischen Völker (Budapest, 1963)

Glaubenswelt und Folklore der sibirischen Völker Herausgegeben von VILMOS DIÓSZEGI Überall in der Welt gedenken die Forscher der finnisch-ugrischen und sibirischen Völker in ehrender An­erkennung des Begründers dieser For­schungen, Antal Regulys, aus Anlaß seines 100. Todesjahres. Auch das vor­liegende Buch ist seinem Andenken gewidmet: es werden darin die Er­gebnisse namhafter ungarischer und ausländischer Gelehrten mitgeteilt, aus dem Problemkreis der Glaubens­welt und Folklore der sibirischen Völ­ker, einem bedeutenden, aber bisher nur wenig gewürdigten Forschungs­gebiet Regulys. Das Material der in der Sammlung enthaltenen 31 Studien umfaßt Probleme aus der Glaubens­welt nahezu sämtlicher sibirischer und einiger nichtsibirischer Völker und liefert wichtige neue Beiträge zu den ethnographischen, linguistischen und archäologischen Beziehungen des Themenkreises. Zahlreiche zum Teil mehrfarbige Abbildungen illustrieren die interessante Sammlung. Mit der Herausgabe dieses Bandes, der ein schönes Beispiel der interna­tionalen wissenschaftlichen Zusam­menarbeit darstellt, wird die Fach­literatur um ein Werk bereichert, das auf das Interesse der weiten Kreise von Sibirienforschem, Folkloristen, Ethnographen, Linguisten, Religions­und Kulturhistorikem rechnen darf.

Next

/
Oldalképek
Tartalom