Gombosi Ottó János: Der Lautenist Valentin Bakfark. Leben und Werke 1507-1576 - Musicologia Hungarica. N. F. 1. (Budapest, 1967)

OTTO GOMBOSI DER LAUTENIST VALENTIN BAKFARK LEBEN UND WERKE (1507-1576) HERAUSGEGEBEN VON Z. FALVY (MUSICOLOGICA HUNGARICA [NEUE FOLGE] I.) Valentin Bakfark, eine her­vorragende Persönlichkeit in der ungarischen und euro­päischen Musikgeschichte des XVI. Jahrhunderts, war als Lautenist, Komponist und Transkriptor gut bekannt. Sein Lebenslauf kann von Brassó aus (Kronstadt, Siebenbür­gen) durch Buda bis nach Polen und Frankreich gefolgt werden. Das Buch behandelt in vier Abschnitten das Leben und die Kunst des Lauten­virtuosen. Das erste Kapitel ist eine eingehende Studie über Valentin Bakfarks Leben, Familienverhältnisse und über die Beziehungen zu seinen ver­schiedenen Mäzenen. Der zweite Abschnitt analysiert mit einem großen bibliogra­phischen Aufwand das Quel­lenmaterial der Kompositio­nen. Das dritte Kapitel wurde den Lautentranskriptionen ge­widmet. Gemäß den Gewöhn-

Next

/
Oldalképek
Tartalom